In einer Familie

Wer beantragt das Kindergeld?

Die Pflegefamilie braucht nichts zu tun.

Der Pflegefamiliendienst übermittelt der Kindergeldkasse automatisch die Angaben der Pflegefamilie.

Die Zahlung des Kindergeldes wird gewährleistet.

Wer erhält das Kindergeld?

Das Kindergeld wird an die Pflegemutter gezahlt. 

Im Falle der Pflegeeltern gleichen Geschlechts, wird das Kindergeld dem Ältesten beider Elternteile ausgezahlt.

Die Person, die das Kindergeld kurz vor der Unterbringung erhielt, bekommt einen pauschalen Betrag vorausgesetzt, dass er/sie engen Kontakt hält mit dem Kind.

Wie hoch ist der Betrag des Kindergeldes?

Für die Berechnung des Kindergeldes wird das bei Ihnen untergebrachte Kind zu Ihren eigenen Kindern hinzugezählt.

Sie erhalten mehr Familienzulagen für das zweite Kind als für das erste Kind, und der Betrag steigt noch ab dem dritten Kind.

Siehe auch Basiskindergeld.

Achtung !

Wenn Ihr Kind in einer Familie untergebracht ist, haben Sie kein Anrecht auf garantiertes Kindergeld mehr.